Single Blog Title

This is a single blog caption

Hütte voll

Souverän setzte sich die F3-Jugend des VfR Hangelar am vergangenen Samstag mit 13:3 (6:1) bei RW Hütte durch.

Die Mannschaft konnte ihrem Gegner von Beginn an den Schneid abkaufen. So wurde Hütte bereits beim Spielaufbau konsequent gestört, Bälle erobert und überlegt in Tore umgesetzt. Dabei ließen sich unsere Jungs auch nicht von wiederholten Fouls der Gastgeber aus Hütte aus dem Konzept bringen, blieben selbst fair und brachten stattdessen ihre individuelle spieltechnische Überlegenheit sowie die mannschaftliche Geschlossenheit zur Geltung.

Schön zu sehen, wie sich auch ein neuer Spieler wie Jonas bei seinem ersten Einsatz für die U8-1 nahtlos ins manschaftliche Gefüge einreihen konnte. Entspannt tauschte Thomas Sieberg gegen Spielende sogar Offensiv- und Defensivreihen, um jedem Spieler auch die Erfahrung der jeweils anderen Position zu ermöglichen. Der Trainer zeigte sich entsprechend zufrieden: „Das war eine tolle Leistung, Jungs! Heute habt ihr umgesetzt, was wir in den letzten Wochen immer wieder trainiert haben.“ Nach der hohen Niederlage in der Vorwoche gegen den FC Hennef tat dieser Sieg allen Spielern sichtlich gut.

Mit dabei waren Damian, Errol (3 Tore/4 Vorlagen), Jonah (6/4), Jonas (0/1), Jonathan (Torwart),  Lars (3/0), Max (0/2), Noah (1/0) und Yannis.

Die Mannschaft rangiert nach zwei Siegen und zwei Niederlagen zur Zeit auf Rang vier der Orientierungsgruppe und kann bereits mit einem Unentschieden beim abschließenden Aufeinandertreffen am Samstag (11 Uhr) gegen GESV Hennef sogar auf Rang drei klettern.