Single Blog Title

This is a single blog caption

VFR II – Aufstieg als bester Zweiter

Nachdem Buisdorf bereits letzte Woche Sonntag die Meisterschaft fix gemacht hatte, blieb dem VfRII nur noch die Hoffnung, dass der ASV in der A-Klasse sein letztes Spiel gewinnt, damit auch der beste Zweite aus der B-Klasse und der beste Zweite aus der C-Klasse aufsteigen. So ist es dann auch gekommen…
~
VfR II vs. SV Kriegsdorf 1:0 (3:0)
13:00 Uhr Anpfiff Fritz-Pullig-Arena – gefühlte 30°C – Alle sind nicht nur heiß gelaufen, sondern auch heiß dieses Spiel zu gewinnen, nicht nur die Hangelarer, auch Kriegsdorf geht voll zur Sache – Anfangs kontrolliert Kriegsdorf das Geschehen, setzt gute Konter
13:41 Uhr Abro macht das 1:0 nach vorarbeit von Kai – Das Stadion steht Kopf – alle jubeln – Der Knoten scheint nun geplatzt – 3 weitere dicke Chancen für Hangelar bis zur Halbzeitpause
13:45 Uhr Halbzeit – „Reden einstellen, konzentrieren und das 2:0 nachlegen“
14:00 Uhr immer ist die Heimelf Nervosität anzumerken – Das Spiel aber nun deutlich stabiler hinten raus
14:13 Uhr Abro muss verletzungsbedingt raus und wir verstärken die Abwehr mit Jens
14:17 Uhr Timur kommt für Reuber um das Zentrum zu verstärken
30.Spieltag_0114:22 Uhr Traumtor von Kai – Einfach mal den Ball volley aus 30 Metern in den linken oberen Winkel hämmern – Es gab kaum noch ein halten – Kein Zuschauer saß mehr auf seinem Platz
14:27 Andi K. kommt für Kai – Starke Schlussphase dann von beiden Teams, keiner steckt zurück – Kriegsdorf nochmal am Drücker und dem Anschlusstreffer nahe
14:34 dann die Entscheidung von Dennis nach Ecke von Reuber zum 3:0 – Alle springen erneut auf, ein riesen Haufen versammelt sich an der Eckfahne
14:45 Uhr ist Schluss und der VfR Hangelar II steht als bester Zweiter aus allen Kreisligen da…
15:00 Uhr Anpfiff in der A Klasse, das erste Bier schmeckt gut
15:45 es steht 4:0 für den ASV, die ersten 25 Liter sind weg
16:45 der ASV gewinnt mit 8:0 und ermöglicht so den Aufstieg des VfR II in die B-Klasse, die ersten 50 L sind weg
17:00 Uhr das Essen ist angerichtet
18:00 Uhr die Party steigt, das Bier läuft gut30.Spieltag_03
19:00 Uhr der Schnaps steigt ein
22:00 Uhr wir schlagen nochmal ein 30er an
24:00 Uhr ab ins Honny, man das Bier schmeckt ja immer noch gut
01:30 Uhr Honny macht zu, egal einfach irgendwo weiter machen
Nächster Tag 12:00 Uhr ab nach Köln ins „Karibik“ Weizen und Cocktails schmecken gut
18:00 Uhr kurz mal neue Hose und Schuhe kaufen
30.Spieltag_0402:25 Uhr so langsam den Heimweg antreten

 

 

 

 

 

 

 

 

Nächster Tag: Kurz über alles geschehene Nachdenken und den Spielbericht schreiben 🙂
~
Fazit: Die Saison war schon wie im letzten Jahr ein voller Erfolg. Mit nur einer Niederlage gegen den Meister gehen wir bei 30 Spielen mit 77 Punkten und 120:28 Toren aus der Saison und können stolz auf unsere Leistung sein. „DANKE JUNGS!!!“
Jetzt freue ich mich auf die neue Herausforderung die Neuzugänge zu integrieren um auch in der B-Klasse eine erfolgreiche Saison zu spielen.
~
Es spielten: N.Walterscheid, M.Büttgen, T.Franken, K.Wolf (A.Klotz), M.Bremer, O.Elassri, D.Czerwinski, R.Diebo, M.Czerwinski, D.Reuber (T.Trinks), D.Abrodat (J.Brauweiler)
Kein Einsatz: A.Linder, P.Faust, K.Unger