Single Blog Title

This is a single blog caption

F3 mit gutem vierten Platz

Mit einem 6:2 (1:0) Sieg in Eschmar verabschiedete sich die F3 des VfR Hangelar aus der Perpektivstaffel U-8 des Fußballkreises. Damit beendete unser Team die Saison mit einem tollen vierten Platz in der „zweiten Liga“ des Fußballkreises.

„Ein toller Erfolg“, wie Trainer Thomas Sieberg stolz verkündete. Und das kam so: Von Beginn an wurde die spielerische Handelbarer Überlegenheit deutlich. Nur ließen unsere Jungs in der ersten Hälfte der Partie zahlreiche Chancen liegen. Das einzige Tor erzielte Noah in der 8. Spielminute, der cool abschloss, nachdem Jonah den Ball nach vorne zu ihm durchgesteckt hatte.

In der zweiten Hälfte drehte unser Angriff dann mächtig auf. Und dem Tabellenletzten aus Eschmar blieb überwiegend nur die Zuschauerrolle. Jonah brachte unser Team mit einem Hattrick in sechs Minuten (25., 26., 31.) in Führung, in dem er sich zweimal den Ball von Eschmarer Füßen schnappte und den Ball im Tor der Heimmannschaft versenkte. Den ersten Treffer erzielte er lupenrein mit dem Kopf nach Ecke von Errol.

Durch eine Nachlässigkeit in der Hangelarer Abwehr gelang der SG Eschmar der Anschlusstreffer (33.), aber Jonah stellte mit seinem vierten Tor nur eine Minute später den alten Abstand wieder her. Lars konnte in der 37. Minute auf abermalige Vorlage von Errol hin auf 6:1 erhöhen ehe Eschmar eine Minute vor Schluss zum 6:2-Endstand einschoss.