Single Blog Title

This is a single blog caption

AH Turnier am 16.05.2015

Am 16.05.2015 startet der VfR sein jährliches AH-Turnier:

Spielplan Ü35 Turnier VFR Hangelar am 16.05.2015

Gruppe A Gruppe B
VFR Hangelar FC Augustin
FC Niederkassel SV Kriegsdorf
RW Lessenich Lohmar/Birk
TSV Wolsdorf SSV Siegburg
Platz Gruppe Spiel Uhrzeit Verein Verein Ergebnis
1 A 1 13:30 –   13:45 TSV Wolsdorf    – FC Niederkassel
1 A 2 13:50 –   14:05 VFR Hangelar    – RW Lessenich
1 B 3 14:10 –   14:25 SSV Siegburg    – SV Kriegsdorf
1 B 4 14:30 –   14:45 FC Augustin    – Lohmar/Birk
1 A 5 14:50 –   15:05 TSV Wolsdorf    – VFR Hangelar
1 A 6 15:10 –   15:25 RW Lessenich    – FC Niederkassel
1 B 7 15:30 –   15:45 FC Augustin    – SV Kriegsdorf
1 B 8 15:50 –   16:05 SSV Siegburg    – Lohmar/Birk
1 A 9 16:10 –   16:25 TSV Wolsdorf    – RW Lessenich
1 A 10 16:30 –   16:45 FC Niederkassel    – VFR Hangelar
1 B 11 16:50 –   17:05 FC Augustin    – SSV Siegburg
1 B 12 17:10 –   17:25 SV Kriegsdorf    – Lohmar/Birk
1 HF1 13 17:35   – 17:50 1. Gruppe A     – 2. Gruppe B
2 HF2 14 17:35   – 17:50 1. Gruppe B    – 2. Gruppe A
1 Spiel Pltz 3 15 18:00   – 18:15 Verl. HF1    – Verl. HF2
1 Finale 16 18:20   – 18:35 Sieger HF1    – Sieger HF2

 

Die Durchführungsbestimmungen:

Durchführungsbestimmung. 1) Teilnahmevoraussetzung: Spielberechtigt sind alle Spieler des Jahrgangs 1980 Und älter, auch 2 Spieler des Jahrgangs 1983, die eine gültige Spielberechtigung für den jeweiligen Verein besitzen. 2) Spielerzahl: 5 Feldspieler und 1 Torwart. Max. dürfen 12 Spieler eingesetzt werden. 3) Spielfeld: 1. Gespielt wird auf einer Platzhälfte. 2. Als Tore werden Kleinfeldtore ( 5x2m) verwendet. 3. Strafraum misst 15x10m 4. Strafstoss 9m 4) Spielzeit beträgt 1x 15 min. 5) 1. Die Abseitsregel ist aufgehoben. 2. Alle Freistösse werden Indirekt ausgeführt. Der Abstand beträgt 3m. 3. Torwart kann Ecken verursachen. Eckbälle werden vom Eckpunkt ausgeführt. 4. Die Rückpassregel zum Torwart findet Anwendung. 5. Grätschaktionen am Gegenspieler sind verboten. Sie werden mit Freistoss geahndet. 6. Der Ball wird einem aus durch „einrollen“ wieder ins Spiel gebracht 7. Die Einwechselung wird nur bei Spielunter – brechung und vom eigenen Tor aus geführt.