Single Blog Title

This is a single blog caption

VfR I (14. Spieltag: verdienter Sieg gegen Mitaufsteiger!)

VfR Hangelar – SSV Kaldauen 3:1
Im letzten Heimspiel der Hinrunde in diesem Jahr, trafen wir auf den Mitaufsteiger der letzten Saison SSV Kaldauen. Das es wieder ein heißer Kampf, gegen den derzeit 6. Platzierten und mit 5 Punkten vor uns liegenden Gegner, werden würde war jedem klar. In der 1. Halbzeit konnte keine Mannschaft klare Vorteile erspielen. Es gab auf beiden Seiten Chancen, die wir endlich mal besser nutzten als in den vergangenen Spielen. Kaldauen vergab mindestens 3 Großchancen, als man alleine auf unseren Torwart zulief. Wir hingegen gingen durch D. Matekalo und F. Muja, jeweils nach sehr guter Vorarbeit von F. A. Wittrien mit 2:0 in Führung. Mit den Gedanken wohl schon in der Halbzeitpause markierte Kaldauen doch noch den Anschlusstreffer in der 44. Minute. Zu Beginn der 2. Halbzeit versuchte es Kaldauen noch einmal, aber wir standen recht gut und konnten geduldig auf unsere Konter warten. Den 1. Konter nutzte F. Muja dann auch schon in der 52. Minute, nach wunderschöner Vorarbeit von G. Vorkötter, zur 3:1 Führung. Im weiteren Verlauf ließen wir auch nichts mehr anbrennen und holten uns 3 weitere wichtige Punkte.

Kommentar vom Trainier Frank Schmitz:
„In einer ausgeglichenen 1. Halbzeit sind wir mit etwas Glück mit 2:1 in die Pause gegangen. Dafür waren wir in der 2. Halbzeit die bessere Mannschaft und haben letztendlich verdient gewonnen.“

Es spielten: T. Küpper, P. Ibanda, M. Budak, S. Siebel (75. S. Butt), J. v. Volxem, F.-A. Wittrien (86. D. Abrodat), T. Rieske, D. Matekalo, R. Syed, G. Vorkötter (60. S. Meyer). F. Muja

Tore: 19. Minute 1:0 D. Matekalo, 34. Minute F. Muja, 52. F. Muja