Single Blog Title

This is a single blog caption

VfR I (10. Spieltag: 2 Eigentore helfen uns zum Sieg!)

VfR Hangelar – Neunkirchen-Seelscheid II 3:1
Bei schönstem Wetter empfingen wir die letztplatzierte Mannschaft der Kreisliga A. Daher war es heute wieder besonders wichtig 3 Punkte zu holen. Das dies gelang ist auch ein großer Verdienst des Gegners, der uns mit 2 Eigentoren in der 10. und nach der Halbzeit in Führung brachte. Leider war die eigene Leistung nicht gerade berauschend. Trotzdem spielten wir uns zwei hochkarätige Chancen raus, die aber leider ungenutzt blieben. So musste also der Gegner aushelfen. Zuerst nach einer abgefälschten Flanke von Niki und nochmal nach einer langen Flanke von Danny, den der Abwehrspieler an dem ,bis dahin glänzend haltenden aber unnötig herauseilenden, Torwart vorbeiköpfte. Leider wurde es auch in der 2. Halbzeit nicht besser und so kam der Gegner, auch wenn zweimal aus abseitsverdächtiger Position, zum Anschlusstreffer in der 80. Minute. Ein Glück hatten wir nochmal eine schnelle Antwort parat, denn nur 5 Minuten später konnten wir erneut auf 3:1 erhöhen. Ansonsten wäre es wohl nochmal eine heiße Endphase geworden. Der gute Pass auf F.-A. Wittrien kam vom zuvor eingewechselte D. Abrodat.
Nächste Woche müssen wir uns deutlich steigern, um im Derby gegen den derzeitigen 2. Platzierten ASV Sankt Augustin zu bestehen.
Kommentar vom Trainier Frank Schmitz:
„Von den Chancen her war das Ergebnis verdient“
Es spielten: T. Küpper, D. Henriet, M. Köllmann, S. Siebel, M. Boonen, F.-A. Wittrien, D. Matekalo (45. M. Budak), R. Syed, N. Leite-Frank (77. S. Meyer), F. Muja, G. Vorkötter (70. D. Abrodat)
Tore VfR: 85. Minute F.-A. Wittrien 3:1