Single Blog Title

This is a single blog caption

VfR II – Pflichtaufgabe erfüllt

Buisdorf behält seine weiße Weste, 10. Spieltag 10. Dreier. Das Verfolger Trio marschiert im Gleichklang. Allner schlägt Umutspor Troisdorf mit 5:0, Wolsdorf gewinnt mit 3:2 in Meindorf, Hangelar schlägt Kosova 2.
Am 10. Spieltag bekam es der VfR 2 mit der Zweitvertretung des FC Kosova zu tun. „Zielsetzung sind eindeutige 3 Punkte. Das ist eine ganz klare Kiste ;-)“, so Coach Sebastian Miebach vor dem Spiel.
~
VfR II vs. FC Kosova II 6:1 (1:1)
10.Spieltag_01Im Spiel übernahm der VfR 2 augenblicklich die Initiative und versuchte über viel Ballbesitz und einen ruhigen Spielaufbau Torchancen herauszuspielen. Leider war in dieser ersten Halbzeit vieles zu behäbig und der Großteil der Mannschaft befand sich anscheinend noch im Ruhemodus. Der Ball lief zu langsam durch die eigenen Reihen und Bewegung ohne Ball sowie plötzliche Tempowechsel waren Fremdwörter. Dies steigerte sich soweit, dass nach etwa 30 Minuten bereits einfachste 5 Meter Pässe häufig im Seitenaus landeten. Trotz aller Mängel führte der VfR 2 zu diesem Zeitpunkt bereits mit 1:0, als Maui in der 15 Minute seine Qualität im 1 gegen 1 ausspielte und dem Torhüter von Kosova mit einem satten Linksschuss ins kurze Eck, keine Abwehrchance ließ. Doch wie bereits erwähnt, brachte auch die Führung nicht die erhoffte Souveränität und die Gäste kamen mit ihrer ersten Torchance zum Ausgleich. Bis zur Halbzeit plätscherte das Spiel weiter ohne nennenswerte Ereignisse vor sich hin.
Nach einer extrem lauten Halbzeitansprache wollten die Hangelarer zeigen, dass bei diesem traumhaften Fußballwetter weit mehr in ihnen steckt, als dies nach den ersten 45 Minuten zu erwarten gewesen wäre. Bereits 2 Minuten nach Wiederanpfiff war Maui auf rechts durch und scheiterte knapp am gut reagierenden Torwart. Die anschließende Ecke führte nach einem abgefälschten Weitschuss von Reuber zum 2:1 durch Dennis. Von da an bekam Hangelar das Spiel immer besser in den Griff und fing an ansehnlichen und schnellen Fußball zu spielen. Dies führte zu Torchancen im Minutentakt, die aber allesamt durch den in dieser Phase gut mitspielenden Torwart vereitelt wurden. Nach gut einer Stunde wurde Maui dann im Strafraum gelegt und Dennis verwandelte den fälligen Strafstoß zum 3:1. In Minute 74 war es dann Omar, 10.Spieltag_02der einen wunderschönen Pass in den Lauf von Maui spielt, der nach klasse Ballan- und mitnahme zum 4:1 verwertete. Wiederum 10 Minuten später setzte sich Maui auf rechts durch, spielte den Pass überlegt in die Mitte und Dennis verwertete mit der Hacke zum 5:1. Der Schlusspunkt zum 6:1 blieb dann Markus vorbehalten, als dieser den Torwart mit einem überlegten Abschluss vom Sechzehner überwand.
~
Fazit: Nach schwacher Halbzeit 1 fand Hangelar immer besser ins Spiel und setzte sich im Endeffekt doch souverän und deutlich mit 6:1 durch. Mit 25 von 30 möglichen Punkten sind wir weiterhin im Soll. Jetzt heißt es nachlegen und weiterhin jede Woche zu Punkten.
~
Es spielten: N.Walterscheid, M.Büttgen, T.Franken, K.Wolf (45. D.Reuber), P.Faust (60. A.Klotz), T.Trinks, O.Elassri, M.Bremer, K.Unger (60. M.Walter), M.Czerwinski, D.Czerwinski
Kein Einsatz: A.Saleh
~
Unser nächstes Spiel:
10.Spieltag
(Hartplatz, Aggerstadion Nebenplatz, Taubengasse 201, 53840 Troisdorf)