Single Blog Title

This is a single blog caption

Rückspiel der D2 gegen SF Aegidienberg

103 Mannschaft 8a 001 Coolman 062 Halbzeit 2 - Thomas 034 Begrüßung 1 047 Spiel - das 3. Tor 070 Spiel - nach dem Eckstoß 091 Verabschiedung 2Alles war angerichtet. Bei herrlichem Sonnenschein erwarteten wir unsere Gegner aus dem Siebengebirge. Durch das hervorragende Verkaufsteam Petra und Sabine wurden allerlei Leckereien und Getränke kredenzt. Nur unsere Kicker mussten noch ihre Leistung auf dem Platz ablegen. Und das taten sie.

Bereits zur Halbzeit stand es 4:0 für uns gegen einen tapfer kämpfenden Gegner um einen hervorragenden Torhüter. Aber unsere solide Abwehr ließ nichts zu und unsere Offensivqualitäten stießen ein ums andere Mal in sich öffnende Lücken.

Am Ende stand ein souveräner 9:0 Sieg auf unserem Konto, der Lust auf mehr machte. Vielleicht schon im nächsten Meisterschaftsspiel gegen den SV Wahlscheid.

Besonders anzumerken ist, dass wir als Team aufgetreten sind und auch die nichtberücksichtigten Spieler mitgefiebert haben

Bis dann
Alex und Thomas