Single Blog Title

This is a single blog caption

D 1 und D 3 belegten 2. und 5. Platz beim Hallenturnier des SV Allner-Bödingen

DSCN7141 DSCN7145 DSCN7160 DSCN7269Gut aufgelegt zeigten sich unsere Kicker der D1 und D3 beim hervorragend besetzten Hallenturnier des SV Allner-Bödingen. Aufgrund der Absage des VFL Alfter konnte unsere D3 nachnominiert werden. Allerdings ergab es sich dann, dass wir zusammen in einer Gruppe spielten. Die Auftaktbegegnung spielte dann unsere D1 gegen den Sondergruppenangehörigen aus Bonn, den SC Muffendorf. Nach 2 Führungen, jeweils nach Standards, gelang es uns nicht, diese über die Zeit zu retten und mussten uns mit einem 2:2 zufrieden geben.

Gleich die nächste Begegnung lautete VfR Hangelar 1 gegen VfR Hangelar 2. Die Trainer vereinbarten im Vorfeld die Jungs nicht zu coachen, sondern sie selber machen zu lassen. Das Spiel ging dann deutlich mit 4:0 für unsere Kicker von der 1. aus.

Die 2. wurde durch das Ergebnis richtig wach und putzte Allner-Bödingen in ihrem nächsten Spiel mit 3:0 von der Platte. besonders das 3:0 war hervorragend raus gespielt und verursachte ein Raunen auf der Tribüne.

Dann war unsere 1. gegen Adler-Meindorf dran und gewann knapp, aber hochverdient, mit 1:0. Die Jungs sparten nicht damit, den Adrenalinspiegel der Trainer hochzuhalten.

Was die 1. kann, kann auch die 2., dachten sich unsere Jungs. Denn genau wie sie, schlugen sie Adler Meindorf in einem spannenden Spiel mit 1:0 und erarbeiteten sich sogar die Chance, mit einem Punkt im letzten Gruppenspiel um Platz 3 des Turniers zu kämpfen.

Allerdings mussten sie gegen Muffendorf nach tollem Kampf eine 0:2 Niederlage hinnehmen, so dass sie letztendlich guter 5. wurden. In Anbetracht der Teilnehmer eine tolle Platzierung.

Die 1. musste ihr letztes Vorrunden Spiel gegen Allner unbedingt gewinnen, um ins Endspiel einzuziehen. Und sie machten es wieder spannend. Nach einer schnellen Führung, verspielten sie Chance um Chance, um das erlösende 2:0 zu machen. Letztendlich schafften wir es dennoch und zogen mit 10 Punkten aus 4 Spielen ins Endspiel ein. Der Gegner war der Bezirksligist des ASV Sankt Augustin, gegen die wir uns schon bei der Stadtmeisterschaft im Finale geschlagen geben mussten. Hochmotiviert bestritten wir das Endspiel, mussten uns aber erneut 0:2 geschlagen geben. Die Jungs waren im Anschluss sauer auf die Trainer, weil kurz vor Schluss der Torwart zu Gunsten eines weiteren Feldspielers ausgewechselt wurde, um vielleicht doch noch den Ausgleich zu schaffen. Ein Fernschuss ins leere Tor führte dann zum 0:2 und Verdruss bei unseren Kickern.

Wir als Trainer waren mit dem gesamten Turnierverlauf hochzufrieden und bedanken uns artig bei den Eltern für die mitgebrachte Geduld.

 

Alex und Thomas