Single Blog Title

This is a single blog caption

Dritter Platz in der Schluss-Sekunde

Buchstäblich in der letzten Sekunde des letzten Spiels sicherte sich unser Team am heutigen Vormittag beim Hallenturnier von Fortuna Müllekoven den dritten Platz. Aufgrund kurzfristiger Absagen hatte sich das Feld auf vier Teilnehmer reduziert. Mäßig aufgelegt, blieben die meisten unserer Jungs unter ihrem Leistungsniveau.

Die Auftaktniederlage gegen den FC Niederkassel (0:3), die derzeit drittbeste Mannschaft des Fußballkreises Sieg, war beinahe einkalkuliert worden. Bereits kurz nach Spielbeginn fiel Jonah nach einem groben Rempler in die Bande, bei dem er sich am Kopf verletzte, für den Rest des Spiels aus. Der Respekt war unserem Team spätestens jetzt anzumerken.

Es folgte eine unnötige Niederlage (1:4) gegen den Gastgeber, der im Herbst noch auf heimischem Platz mit 3:1 besiegt worden war. Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 2:1 erzielte Max nach Vorlage von Noah.

Im dritten Spiel gegen den SV Wahlscheid, derzeit die sechstbeste Mannschaft im Fußballkreis, erkämpfte sich unser Team ein 0:0. Nach Torchancen hätte unsere Mannschaft mit mindestens zwei Toren Unterschied gewinnen müssen, war aber einfach nicht in der Lage, den Ball aus aussichtsreichen Positionen über die Linie zu schießen.

Im zweiten Spiel gegen Niederkassel dann ein erstes Aufbäumen. Taktisch verändert, agierten unsere Jungs nun offensiver, ließen sich von den technisch versierten Niederkasselelern dieses Mal nicht den Schneid abkaufen und kamen zu zahlreichen Torchancen. Alleine die einzige Chance auf der gegnerischen Seite nutzte Niederkassel zum 1:0.

Es folgte eine weitere Niederlage gegen Fortuna Müllekoven (0:2) bevor es im Abschluss-Spiel des Turniers zum Showdown um den dritten Platz ging. Der SV Wahlscheid hatte diesen vor Spielbeginn dank dreier Unentschieden inne. Jetzt mobilisierte unsere Mannschaft die letzten Kräfte, spielte Angriffsfußball. Zwei Rückstände (0:1, 1:2) wurden durch Erroll (Vorlage David) und in der letzten Minute durch Jonah (Vorlage Errol) ausgeglichen. Und dann passierte das Unfassbare: Während der Hallensprecher bereits die Schluss-Sekunden herunterzählte, bekam Jonah bei „3“ seinen Fuß in einen Wahlscheider Querpass vor deren Tor und bei „1“ schlug der Ball im Netz ein.

Unsere Jungs feierten wie die Turniersieger und ließen sich die Freude auch nicht nehmen, nachdem der Hallensprecher den VfR versehentlich auf Platz vier setzte. Die fairen Wahlscheider Trainer tauschten nach Spielende einfach die Pokale.

Für Hangelar waren Damian, David, Errol, Jonah, Lars, Noah, Max und Simon dabei.