Single Blog Title

This is a single blog caption

VfR II – Spitzenspiel und 3 Punkte geklaut

Der Ligaprimus Buisdorf marschiert weiter an der Spitze und gewinnt das vorgezogene Spiel in Wolsdorf mit 1:3. Allner mit 2 Niederlagen in Folge im direkten Duell mit Buisdorf und Hangelar. Somit kommt es am nächsten Sonntag zu einem Duell um die Ligaspitze.
„Es geht heute gegen eine Junge, schnell und sehr agile Truppe“, so Coach Sebastian Miebach vor dem Spiel gegen den direkten Verfolger Allner-Bödingen, „aber auch gegen eine noch unreife forsche Mannschaft.“
~
SV Allner-Bödingen III vs. VfR II 0:2 (0:2)
Das Spiel begann mit 3 Einwürfen für Hangelar und 3 Mal Ballbesitz für Allner. Das muss besser werden Männer!! Es war das erwartete schnelle Spiel mit viel Laufbereitschaft und auf Hangelarer Seite ein sehr taktisch kluges Spiel. Das üblicherweise aggressive und Gegenpressinglastige Spiel der Hangelarer war am gestrigen Spieltag in eine eher kompakte Mannschaft in der neutralen Zone umfunktioniert worden. Die Hausherren fingen munter an und stürmten gleich bei gegnerischem Ballbeitz auf den Spieler mit ballbesitz. In den meisten Fällen gelang es uns aber uns spielerisch zu befreien und mussten nur selten zum Befreiungsschlag ausholen. Trotzdem störten die Allnerer uns immer wieder im Spielaufbau, so dass unser gewohnt schnelles Kurzpassspiel nicht richtig aufgezogen werden konnte. Allerdings entstanden zischen den pressenden Angreifern und der Abwehrreihe große Lücken die wir ab und an fanden und zu guten Chancen kamen. Über unsere rechte Seite konnten wir in Halbzeit 1 die besseren Offensivaktionen zu Ende bringen. Maui konnte sich über rechts gut durchsetzten und bringt im Vollsprinteine scharfe Flanke auf den zweiten Pfosten wo Markus perfekt mitgelaufen war und per Kopf die 1:0 (9.) Führung erzielt. Nach dem Führungstreffer war die Heimelf nicht geschockt und spielte weiter wie von Minute 1 an und liefen immer weiter. Es folgten ein paar wenige Torraumszenen für uns, die aber allesamt nicht bis zum Torabschluss kamen. Auch Allner kam nicht wirklich gefährlich vor unser Tor. In Minute 35 konnten wir uns dann nochmal über rechts durchsetzten und Maui konnte kurz vor seinem Torschuss nur noch per Foul gestoppt werden und es gab Elfmeter. Eigentlich sollte Maui schießen, der aber abwink da er der gefoulte war, sonst wollte scheinbar niemand antreten und Omar forderte Markus auf er solle sich stellen. Das tat er auch und schoss links unten, das ahnte jedoch der Keeper und hielt, den Nachschuss von Markus hielt er auch, bis dann Maui den zweiten Nachschuss in die Maschen zum 2:0 (36.) befördert. Kurz vor der Halbzeit hatte Markus dann die Gelegenheit schon frühzeitig die Entscheidung herbeizuführen, vergab aber die Großchance.
In Halbzeit blieb weiterhin sehr Laufintensiv, jetzt kam auch unsere linke Offensivseite besser in Fahrt und Raui konnte sich ein ums andere Mal über Konter in Szene setzten, aber im Abschluss oder den letzten Querpass nicht so bringen, dass wir auf 3:0 stellen konnten. Allner gab einfach nicht auf und war nicht in Ihrer Laufbereitschaft zu brechen, so kam es das erste Mal innerhalb von 2 Jahren zu vermehrten Krämpfen unserer Jungs, so dass wir nochmal umstellen und personell wechseln mussten. So spielten wir dann die letzte halbe Stunde im 4-4-2 um weiterhin sehr kompakt zu stehen und nichts in Richtung unser Tor zuzulassen. Allner rannte nun immer wieder an und blieben meist irgendwo zwischen unseren beiden 4erketten hängen. Hier und da gab es auch mal einen Abschluss aber nichts Hochbedrohliches für unseren, wieder zurück gelehrten, Keeper Niklas. 2 enge Situationen hatten wir dann noch gegen uns in der Schlussphase die Mattes dann in letzter Not mit einer Grätsche beendete, leider ohne den Ball zu spielen und so gab es 2 Freistöße aus etwa 17 Metern Torentfernung, die aber beide Harmlos waren.
~
Fazit: Taktisch, Läuferisch, Teamarbeit = 1+ mit *** Auf diese Teamleistung können wir alle Stolz sein es war keiner dabei der sich hat in irgendeiner Phase des Spiels mal hängen lassen. Entsprechend haben wir aus Allner schwere Erarbeitete 3 Punkte mit nach Hause genommen und können uns freuen am 8. Spieltag mit 22 Punkten und ohne bisherige Niederlage auf dem 2. Tabellenplatz zu stehen. Nächsten Sonntag geht es dann gleich ins nächste Topspiel um die Tabellenführung gegen Buisdorf und würden uns über lautstarke Unterstützung freuen.
~
Es spielten: N.Walterscheid, M.Büttgen, T.Franken, K.Wolf (39. K.Unger), A.Klotz (52. P.Faust), T.Trinks, O.Elassri, M.Bremer (77. D.Reuber), R.Diebo, M.Czerwinski, M.Walter
Kein Einsatz: A.Linder,
~
Unser nächstes Spiel:
8.Spieltag
(Hartplatz, Sportplatz Buisdorf, Uferstraße, 53757 Sankt Augustin)