Single Blog Title

This is a single blog caption

1.Mannschaft – Eine Halbzeit schlecht, eine Halbzeit gut!

SV Kriegsdorf  – VfR Hangelar    3:1

Nach einem spielfreien Sonntag ging die Reise heute nach Kriegsdorf zum Zweitplatzierten in der Staffel. Auch wenn wir um den Aufstieg leider nicht mehr mitspielen, wollte man an die gute Leistung von der Vorwoche anknüpfen, aber diesmal einen Sieg rausholen.

Was man dann aber von der Mannschaft in der 1. Halbzeit zu sehen bekam, war leider das ganze Gegenteil. Der Gegner stand gut und beim VfR fehlte Einstellung, Kampf, Laufbereitschaft und Passgenauigkeit. Folgerichtig übernahm der Gegner die Initiative und kam das eine oder andere Mal gefährlich vor das Hangelarer Tor. Bis zur 35. Min hatte man das Glück auf seiner Seite bevor der Gegner eine Unkonzentriertheit ausnutzte und verdient mit 1:0 in Führung ging. Der Gegner ließ nicht nach und erhöhte in der 40. Minute, nach einem missglückten Klärungsversuch, auf 2:0. Mit diesem in der Höhe glücklichen Ergebnis ging es in die Halbzeit.

Nach einer knackigen Ansage unseres Trainers in der Kabine, einer Auswechselung und taktischer Umstellung wollte man sich von einer anderen Seite zeigen und das Spiel noch drehen. Was die Mannschaft von nun an zeigte, hätte man sich von Anfang an gewünscht. Man kontrollierte das Spielgeschehen und konnte den Gegner stark unter Druck setzen. Die Lauf- und Kampfbereitschaft war nun wieder zurück und so schaffte man in der 65. Minute den Anschluss. Pierre Ibanda traf nach einem von Raphael Syed geschossenen Freistoß per Kopf zum 2:1. Die Hangelarer rannten immer weiter Richtung gegnerisches Tor und der Wille zum Ausgleich war deutlich zu sehen. Nachdem dann Niklas Walterscheid einen mehr als fragwürdigen Elfmeter auch noch hielt, glaubte jeder an den Ausgleich.

Leider funktionierte in der 85. Minute die Abseitsfalle nicht und so konnte der Stürmer allein auf unseren Torhüter zulaufend sicher zum 3:1 erhöhen. Man warf nochmal alles nach vorne und versuchte mit langen Bällen gefährlich vors gegnerische Tor zu kommen. Dies gelang nicht mehr und so musste man wieder einmal gegen einen der Top 3 aus der Staffel ohne Punkte nach Hause fahren.

Tore: 1:0 Kriegsdorf; 2:0 Kriegsdorf; 2:1 Ibanda; 3:1 Kriegsdorf
Aufstellung: Walterscheid – Diebo, Köllmann, Budak, Panitzsch (70. Nettigsmeier) – Syed, Ibanda,  Migge, Abrodat (45. Min Siebel), Rieske – Ramirez

Autor: Patrick Migge