Single Blog Title

This is a single blog caption

1. Mannschaft – Kein Lohn für den hohen Aufwand

1. FC Niederkassel II – VfR Hangelar 1:0

Bei bestem Fußballwetter reisten wir zu ungewohnter Uhrzeit (Anstoss 13.00 Uhr) zum Tabellenzweiten nach Niederkassel.

Die beiden letzten Spiele wurden zwar gewonnen, die Leistung stimmte jedoch nicht. Trainer Hylla reagierte auf die zürückliegenden Leistungen und veränderte die Startformation auf vier Positionen.

Der VfR kam gut ins Spiel und begegnete der Heimmannschaft auf Augenhöhe. Durch gute und sichere Defensivarbeit und ein schnelles Unschaltspiel konnten sich nach und nach Vorteile erarbeitet werden. Nach 5 Minuten stand es jedoch auf einmal 1:0 für den Gastgeber. Ein Freistoß aus dem linken Halbfeld senkte sich hinter Niklas Walterscheid ins lange Eck. Ob dies vom Schützen gewollt war oder ihm der Ball über den Fuß rutschte, bleibt sein Geheimnis. Unsere Mannschaft schüttelte sich nur kurz und nahm das Heft des Handelns wieder in die Hand. Gute, hochprozentige Chancen wurden herausgespielt, jedoch leider nicht genutzt, so dass es mit der knappen Führung für Niederkassel in die Pause ging. Verletzungsbedingt musste Trainer Hylla zur Pause wechseln, Matthias Köllmann ersetze Hendrik Wagner auf der Innenverteidigerposition. Hendrik Wagner hatte bei einem Zweikampf einen Schlag auf den Knöchel erhalten.

Die zweite Halbzeit ähnelte der ersten. Der VfR bestimmte über weite Strecken das Spiel, war aber nicht mehr so gefährlich wie in der ersten Halbzeit, da die Angriffe zu ungenau ausgespielt wurden. Zu oft landete der letzte Pass bei einem gegnerischen Spieler. Und wenn das nicht ausreichte, war an diesem Sonntag das Glück auf Seiten der Niederkasseler, auf deren Seite zwei Handspiele im Strafraum nicht geahndet wurden. Dennoch rannten wir unermüdlich das Tor der Heimmannschaft an, um den mittlerweile hochverdienten Ausgleich zu erzielen. In der 75. Minute sollte der Druck weiter erhöht werden. Jan Volxem ersetze Daniel Abrodat und nahm die Innenverteidigerposition ein. Gleichzeitig veränderte Trainer Hylla die Formation, so dass wir ab diesem Moment mit zwei Stürmern agierten.

Leider brachte auch diese Umstellung nicht den gewünschten zählbaren Erfolg, so dass es bei dem Ergebnis blieb.Der VfR hat an diesem Sonntag eine sehr gute Leistung gegen den Tabellenzweiten der Kreisliga B gezeigt, sich aber diesmal nicht belohnt. Vielleicht war das fehlende Glück der Ausgleich für die vergangenen Wochen, in denen Fortuna das eine oder andere Mal auf unserer Seite stand.

Tore: 1:0 Niederkassel
Aufstellung: Walterscheid – Diebo, Ibanda, Wagner (45. Köllmann), Rieske – Syed, Migge, Ramirez, Hoffmann, Abrodat (75. van Volxem) – Arndt

 

Autor: Matthias Köllmann