Single Blog Title

This is a single blog caption

Dynamik, Spannung, Kampf, die F1 des VfR Hangelar gegen den FC Hennef 05

Am 9 März 2013 um 11.00 Uhr auf sattem heimischen Grün des VfR Hangelar, standen sich die VfR F1 und der FC Hennef 05 gegenüber. Ganz klar ging der FC Hennef 05 als Favorit in dieses Auftaktspiel der Meisterschaft. Diesem Anspruch wurde die Gastmannschaft in den ersten Minuten auch absolut gerecht. Die Ordnung und die Ballführung stimmten und von Beginn an, setzten die Gäste aus Hennef die Abwehr des VfR Hangelar mächtig unter Druck! Die F1 des VfR fand nicht direkt ins Spiel und suchte in den ersten Minuten noch ihre Zuordnungen und Abstimmungen. Der FC Hennef nutzte dies direkt aus und ging mit 1:0 und kurz darauf mit 2:0 in die verdiente Führung. Diese beiden Gegentreffer rüttelten die Hangelarer förmlcih wach! Abschlag vom Torwart, direkte Weitergabe aus dem Mittelfeld auf die linke Aussenposition von dort ein genauer Pass vor das gegenerische Tor und Schuss und Tor! Super Spielzug, tolles Tor und es Stand nur noch 1:2 aus Sicht des VfR. Dieses Gegentor überraschte nicht nur die Gäste aus Hennef sondern legte die nötigen Kräfte der Hangelarer Kicker frei, die genau so weiterspielten und den verdienten Ausgleich erreichten. Das Spiel der beiden Mannschaften wurde immer ausgeglichener, es gab umkämpfte Torraumszenen, feine Flanken und scharfe Ecken für das Publikum zu bestaunen. Der Halbzeitstand von 4:4 spieglete genau das wieder, zwei Mannschaften mit dem Willen zum Sieg. Die zweite Halbzeit war nicht weniger spannend und eins ums andere Mal, holten die Fußballer aus Hangelar einen Rückstand auf und hatten mehrfach die Chance in Führung zu gehen und das Spiel für sich zu entscheiden. Beim Abpfiff stand es dann 8:7 für die Gäste aus Hennef. Die VfR F1 lieferte unter vollem Einsatz, was auch die Trainer einschließt eine klasse Manschaftsleistung ab und war ein Gegner auf Augenhöhe!. So kann die Saison auf jeden Fall weitergehen! Wir freuen uns darauf! A.S.