F3 siegt 3:1 in Müllekoven

F3 siegt 3:1 in Müllekoven

Mit einem 3:1 (1:0)-Auswärtssieg verabschiedete sich die Hangelarer F3-Jugend vergangenen Samstag aus Müllekoven. Dank einer konzentrierten Leistung und stark verbessert gegenüber dem 0:8 aus der Vorwoche konnten unsere Jungs dieses Mal drei Punkte mit nach Hause nehmen.

Bereits nach acht Minuten ging die U8-1 durch ein Tor von Jonah in Führung (Vorlage Errol). Freistehend vor dem chancenlosen gegnerischen Torwart legte der die Kugel im rechten Toreck ab. Vorausgegangen waren mehrere Möglichkeiten unserer Mannschaft, in Führung zu gehen. Die Spielanteile lagen eindeutig bei unseren Jungs, aber immer wieder gelang es der vielbeinigen Müllekovener Abwehr das Gegentor zu verhindern. In der Folge kamen auch die Fortunen zu Chancen, die aber jedes Mal Jonathans Paraden zum Opfer fielen.

Direkt nach Wiederanpfiff gelang Jonah dann aus der eigenen Hälfte ein geschickter Heber über den zu weit vor dem eigenen Tor stehenden Müllekovener Torhüter (Vorlage Lars). Aber nach 30 Minuten kamen die Gastgeber zum Anschlusstreffer. Fünf Minuten vor Schluss dann das 3:1 für Hangelar erneut durch Jonah (Vorlage Lars). Clever spielten unsere Jungs das Match zu Ende und fuhren die ersten drei Punkte der Orientierungsrunde ein.

Eine gute, mannschaftlich geschlossene Leistung! Toll, wie die beiden Sturmspitzen in diesem Spiel konsequent versuchten, den Spielaufbau zu stören, und den gegnerischen Verteidigern den Ball vom Fuß zu stehlen. Prima auch, wie unsere Abwehr immer wieder die Bälle aus dem eigenen Strafraum entfernen konnte.

In voller Besetzung trat unsere Mannschaft bei Fortuna Müllekoven mit Damian, David, Errol, Jonah, Jonathan, Lutz, Max, Noah und Yannis an.