Single Blog Title

This is a single blog caption

VfR II – Saisonende oder doch in die Verlängerung?

Vor Beginn der Partie war klar, dass die Zweitvertretung des VfR Hangelar gewinnen musste um Ihre Chance zum Aufstieg zu wahren. Es ging nach Troisdorf um 3 Punkte nach Hause zu holen. „Nach dem Zusammenschluss von vierter und dritter Mannschaft geht es heute gegen eine Wundertüte“ so Coach Sebastian Miebach vor dem Spiel.
~
SF Troisdorf 05 III vs. VfR II 0:5 (0:4)
29.Spieltag_01Zu Beginn der Partie waren alle sehr konzentriert und fokussiert auf das Spiel. Wir schafften es gleich von Minute 1 an den Ball in den eigenen Reihen zu halten und unseren Spielaufbau nach dem Gegner zu richten. Nach einem schönen durchgesteckten Ball stand Maui alleine vorm Keeper als er im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Klare Sache, es gab Elfmeter -> Chefsache. Der Kapitano trat an und verwandelte mit einem platzierten Gewaltschuss zum unhaltbaren 1:0 (5‘). Gleich 5 Minuten später spielen wir Dennis im Zentrum frei der sich etwa 30 Meter vor dem Tor dreht und in Richtung Tor marschiert. Stefan läuft super in die Gasse wo Dennis dann auch einen strammen ball reinspielt. Der Ball wird allerdings abgefälscht und geht genau in die andere Gasse wo Maui schon gestartet war, der nicht lange überrascht tut und den Ball in lange Eck zum 2:0 (10‘) verwandelt. Eine ziemliche Kopie bahnte sich dann 7 Minuten später an. Wieder ist es Dennis aus dem Zentrum der sich diesmal zu einem Flugball über die Abwehr entscheidet und perfekt das Timing von dem gestarteten Maui trifft. 2 Kontakte und der Ball ist zum 3:0 (17‘) ein genetzt. Von nun an wurde Troisdorf besser und stand in der Defensive gefestigt, so dass unsere Angriffe nicht mehr so einfach zum Abschluss kamen. Unsere Defensivabteilung wurde durch viele lange Bälle beschäftigt, aber auch heute stand die Kette 1 A, wie schon in der gesamten Rückrunde. Kurz vor der Halbzeit spielt Marco dann nochmal einen Angriff über die halb linke Seite wo er Markus gut in Szene setzt und schickt ihn in die Tiefe wo er aus Spitzem Winkel direkt vor dem Keeper ist und den Ball innen vorbei schiebt und nur den Pfosten trifft, aber keine sorge KU7 ist ja zum abstauben da 🙂 und es steht 4:0 (44‘).
29.Spieltag_02Zu Beginn der zweiten Halbzeit wechselten wir gleich 3-mal und hatten gaben Stephen die Möglichkeit das Spiel auf der 10 zu lenken. Neu im Spiel waren Tobi, Marvin und Reuber. Die zweite Hälfte ist aber schnell erzählt. Zu hektisch nach Ballgewinn nach vorne gespielt, zu viele lange Bälle, zu wenig kurzpassspiel mit Übersicht. So kamen dann auch die Hausherren zu 2 sehr guten Chancen die Niki aber super pariert hat. Einen Angriff konnten wir aber dann doch noch zum Abschluss bringen. Marvin bekommt den Ball an der Mittellinie, zieht ins Zentrum und spielt den Ball perfekt in die Gasse auf Stefan der sich plötzlich im 1 gegen 1 gegen den Keeper wieder findet, ihn dann links um dribbelt und zum Endstand von 5:0 (80‘) einschiebt.
Jetzt wünsche ich euch gute Erholung und wenn Kosova und Siegburg am kommenden Wochenende beide gewinnen, freue ich mich auf ein tolles Aufstiegsspiel gegen Siegburg. Sollte einer Punkte lassen sind wir direkt aufgestiegen.
~
Es spielten:
N.Walterscheid, K.Wolf, M.Büttgen, S.Fischer, T.Trinks, M.Bremer, D.Czwerwinski (50‘D.Reuber), K.Unger (50‘T.Franken), M.Czerwinski (50‘M.Beyer), M.Walter, S.Wöhl
Kein Einsatz: J.Schindler
~
29.Spieltag_03VIELEN DANK FÜR EINE TOLLE ERSTE SAISON MIT EUCH JUNGS!!! MIR HAT ES RIESEN SPASS GEMACHT UND IN DER RÜCKRUNDE WAREN WIR SOGAR NOCH ERFOLGREICHER ALS IN DER HINRUNDE. MIT 13 SPIELEN OHNE NIEDERLAGE UND 67:8 TOREN HABEN WIR EINE DEUTLICHE MARKE GESETZT. DAS HAT SICH AUCH AN DEN ZUSCHAUERZAHLEN BEMERKBAR GEMACHT, DENN JEDER SCHAUT SICH GERNE SCHÖNEN FUSSBALL AN, DER DURCHDACHT, UND NICHT NUR WILD DRAUF LOS GESPIELT IST. ABER NICHT NUR SPORTLICH HATTEN WIR ERFOLG. ICH DENKE WIR SIND AUCH NOCH WEITER ZUSAMMENGEWACHSEN ALS TEAM UND DAS IST DAS WICHTIGSTE ÜBERHAUPT!!! ICH BIN STOLZ AUF UNS!!!