Knapper Sieg in Lülsdorf-Ranzel

Knapper Sieg in Lülsdorf-Ranzel

Auf ein vermeintlich leichtes Spiel stellte man sich beim Tabellenletzten ein. Doch es wurde viel schwieriger!

Die Mannschaft schaffte es in den ersten zehn Minuten der ersten Halbzeit nicht den Gegner  in seine Schranken zu weisen. Der Gegner schaffte es immer wieder gefährlich vor das Hangelarer Tor zu kommen und unseren Felix im Tor zu prüfen. Gott sei Dank hat er heute einen guten Tag erwischt und so hielt er die Mannschaft im Spiel. Nach 10 Minuten kam dann das Team durch einen schönen Abschluss von Loris zur Führung. Ab dann wurde es ein Spiel wie von Anfang an gewünscht. Die Jungs starteten einen Angriff nach dem anderen und so erzielte Loris folgerichtig das 2:0. Das war dann auch der Halbzeitstand.

Leider verfiel das Team in der zweiten Halbzeit wieder in das gleiche Schema der ersten 10 Minuten und standen oft nicht eng beim Gegner. Lülsdorf nutze den Raum für das eigene Aufbauspiel und kam zu mehreren Chancen und verkürzten auf 2:1. Unsere Jungs wurden hektisch, aber schafften es aus einer guten Defensive das Spiel vom eigenen Tor fern zu halten. Kurz vor dem Abpfiff gelang Hendric mit einem schönen Weitschuss das entscheidende 3:1, bevor Lülsdorf mit dem Schlusspfiff auf 2:3 verkürzte.

Neben einem Gegner, der sich wesentlich stärker als gedacht präsentierte, waren sich heute unsere Jungs ein wenig selbst im Weg. Das glückliche Ende war aber auf jeden Fall verdient.