D 2 mit deutlichem Sieg gegen SF Aegidienberg

D 2 mit deutlichem Sieg gegen SF Aegidienberg

Nachdem der Rückrundenauftakt gegen den FC Hennef wenig erfolgreich war, war Wiedergutmachung gegen die Sportfreunde aus Aegidienberg angesagt. Mit 11 Spielern traten wir den langen Weg ins Siebengebirge an und mussten uns gründlich bei widrigen Wetterverhältnissen aufwärmen. Hellwach gingen unsere Kicker von Beginn an zu Werke und erspielten sich Chance um Chance, ohne den finalen Punch zu setzen. erst eine Standardsituation brachte das erlösende 1:0. Übermütig durch das deutliche Übergewicht wurde die Defensivarbeit vernachlässigt, so dass unser Gegner durch einen einfachen langen Ball mit ihrer ersten Offensivaktion den Ausgleich erzielte. Gott sei Dank gelangte noch vor der Halbzeit die erneute Führung.
In der Halbzeit wurde es in der Kabine ein wenig lauter und das Gerücht ging um, dass Prominenz am Spielfeldrand steht, um unsere Kicker zu beobachten, so dass mit viel Elan und besserer Raumaufteilung die 2. Hälfte in Angriff genommen wurde. Immer wieder wurden herrliche Kombinationen über die Flügelzangen eingeleitet, die eine Vielzahl von Chancen kreierten. Der Torwart unserer Gegner konnte sich mehrfach auszeichnen und verhinderte Chance um Chance. Letztendlich stand ein deutlicher 7:1 Sieg auf unserer Habenseite, der Mut für die nächsten Aufgaben macht. Unser nächstes Spiel bestreiten wir wieder zu Hause und erhoffen uns viele Zuschauer, die unser Team nach vorne schreit.