Auftaktsieg zur Rückrunde!

Auftaktsieg zur Rückrunde!

TSV Wolsdorf II – VfR Hangelar 0:2
Endlich war es wieder soweit, denn bei traumhaften 20°C wollten wir zu Beginn der Rückrunde auch gleich 3 Punkte einfahren. Nach mittelmäßiger Vorbereitung und einigen angeschlagenen Spielern, die bis zum Aufwärmprogramm nicht wussten, ob sie spielen können, ging es dann endlich um kurz nach 13:00 Uhr in Wolsdorf los.
Wir begannen druckvoll und hatten die überwiegenden Spielanteile. Ein Tor lag schon früh in der Luft. Leider spielten wir die Chancen nicht konsequent zu Ende und so sollte es noch eine Weile dauern, bis wir das 1. Tor erzielten. Die Wolsdorfer gingen kämpferisch und aggressiv zu Werke und lauerten auf Konterchancen. Dabei versuchten sie auch immer wieder, wie der Trainer prophezeit hatte, über lange Bälle nach vorne ihr Tor zu erzielen. Dies konnten wir aber durch aufmerksames und gutes Stellungsspiel verhindern. Aus dem Spiel heraus sollte uns kein Tor gelingen, also musste ein Standard herhalten. So war es dann Daniel A., der uns nach einer Ecke in der 37. Minute verdient mit 1:0 in Führung brachte. Sven brachte die Ecke von rechts rein, Guido dann per Kopf, Tobi im Nachschuss und erst Daniel konnte den gut haltenden Torwart überwinden. So ging es dann auch in die Halbzeit.
In der 2. Halbzeit wurde der Gegner immer besser, da wir zum Einen unsere Chancen nicht nutzten, nicht mehr konzentriert arbeiteten und die Laufarbeit zu wünschen übrig ließ. Das Spiel lag auf Messers Schneide und ein Tor erwartete jeder. Doch wer es erzielen würde, war völlig offen. Zwischen der 62. und 70. Minute wechselten wir dann 3 frische Spieler ein, da auch dem Gegner langsam die Luft ausging und wir die Entscheidung herbeiführen wollten. Auch in der dieser Phase waren wir nicht konsequent genug vor dem Tor. Der erfahrene gegnerische Torhüter verhinderte immer wieder unsere guten Chancen. Erst in der 88. Minute fiel dann das erlösende Tor zum 2:0 für uns. Pierre wollte den Ball vorm 16er auf den startenden Raui legen, der dann doch den Ball durchließ und so konnte Patrick den aufsetzenden Ball aus ca. 10 m im linken Winkel unterbringen. Kurz danach war das Spiel auch endlich zu Ende.
Fazit: Gute 1. Halbzeit, mittelmäßige 2. Halbzeit und 3 wichtige Punkte zu Beginn der Rückrunde!

Aufstellung: Niklas, Mesut, Kölli, Danny (67. Ferhat), Simon, Sven, Rapha, Tobi, Daniel (70. Patrick), Raui, Guido (62. Pierre A.)
Trainer: Andre H.