Single Blog Title

This is a single blog caption

Neuformierte A Jugend des VFR qualifiziert sich auf Anhieb für die Sondergruppe

Toller Erfolg für die neue A-Jugend von Trainer Dieter Zimmermann und Wolfgang Schörck: die Jungs vom VfR Hangelar qualifizierten sich auf Anhieb für die Sondergruppe des Siegkreises. In den Qualifikationsspielen erreichten sie punktgleich mit dem Staffelsieger JFC Mondorf Rheidt den 2. Platz, der zur Teilnahme an der Sondergruppe berechtigt. Nachdem das erste Spiel gegen Mondorf noch unglücklich verloren ging, siegten die A-Junioren gegen die U19 Mannschaften vom SC Uckerath, SV Menden und FSV Neunkirchen Seelscheid. Dieser Erfolg ist umso höher zu bewerten, da viele Spieler sich erst in dieser Saison dem VfR angeschlossen und in dieser Konstellation zum ersten Mal zusammengespielt haben.

Auch im Kreispokal ist die Mannschaft angetreten. In der ersten Runde mussten sie ebenfalls gegen Mondorf Rheidt spielen, die sich noch mit einigen Spielern der Bezirksliga Mannschaft verstärkt hatten. Obwohl in diesem ersten Pflichtspiel noch einige Stammspieler unseres Teams gefehlt haben, entwickelte sich ein hoch dramatisches Spiel, welches unsere Mannschaft erst im Elfmeterschießen 6:7  sehr unglücklich verloren hat, nachdem es nach der regulären Spielzeit 2:2 hieß.

Nun will die Truppe um Kapitän Roman Kleinschmidt in der Sondergruppe für Furore sorgen und an der Tabellenspitze mitspielen. Viel Erfolg dabei!

 

Kaderzusammenstellung: Till Küpper, Lukas Schüttler, Thorben Hinrichs, Felix Wittrien, Robin Kaufmann, Oliver Urbach, Alexander Müller, Marvin Syrstad, Gereon Otto, Roman Kleinschmidt, Alexander Drache, Felix Zimmermann,  Max Wilke, Kai Häberle, Timo Pauels, Lucas Pauels, Bernd Miess, Felix Marquardt – Trainer: Dieter Zimmermann, Wolfgang Schörck