Single Blog Title

This is a single blog caption

VfR II – Auf geht’s nach Kriegsdorf

Die ersten 3 Punkte waren nun auf dem Konto der Reserve des VfR Hangelar und nun ging es nach Kriegsdorf. „Wir müssen uns ganz deutlich steigern zum ersten Spiel, wenn wir etwas erreichen wollen“, so der Coach Sebastian Miebach.
Die Geschichte aus Kriegsdorf ist relativ schnell erzählt:
~
Kriegsdorf III vs. VfR II 1:2 (0:1)
In den ersten 20 Minuten der ersten Halbzeit erspielten wir uns mit sehr einfachen Mitteln vier 100 Prozentige Großchancen, konnten aber keine davon verwerten. Nach 30 Minuten musste ich dann leider schon unseren besten Mann mit Oberschenkelproblemen ersetzten und von da an fehlte uns jegliche Ordnung im Spielaufbau. Nur durch einen Freistoß von Dennis, der zwar noch leicht abgefälscht, aber dennoch sehr stark geschossen war und oben links unhaltbar in den Winkel ging, konnte es zur Halbzeit 1:0 (37‘) für uns stehen.
Aus der Kabine raus, fanden meine Worte wohl nicht die richtigen Adressaten. Das Spiel wurde sehr zerfahren und es fand ein 45 minütiger offener Schlagabtausch statt. Ohne die Leistung des Gegners zu schmälern, die nach dem 1:1 (49‘) durch Niklas Titus natürlich Blut geleckt hatten, haben wir eine ganz schwache Vorstellung geboten. Es ging hin und her, eine der unzähligen Chancen auf beiden Seiten konnte Dennis zum 2:1 (56‘) verwerten. Das Spiel hätte hintenheraus auch gut und gerne 4:4 enden können, wobei sich alle 22 Akteure selber im Weg standen. Wer seine Chancen am Anfang nicht verwertet, wird am Ende normaler Weise dafür bestraft. Glücklicher Weise ist es aus unserer Sicht beim 2:1 geblieben und wir konnten die nächsten 3 Punkte mit nach Hause nehmen.
~
Es spielten:
M.Beyer, M. Cankirlar, D.Czerwinski, M.Huber, P.Migge, J.Schindler, T.Trinks, K.Unkger, R.Stross (32‘ S.Fischer), D.Reuber (60’O.Elassri), S.Wöhl (64’M.Bremer)
~
Unser nächstes Spiel: 08.09.2013 – 13:00 Uhr
VfR Hangelar II – RW Hütte III
(Fritz Pullig Arena – Fritz-Pullig Straße 30, 53757 Sankt Augustin)